Elektrotherapie



Das Wirkungsprinzip der Elektrotherapie beruht auf der stimulierenden Wirkung elektrischen Stroms, der die Muskulatur lockert, die Durchblutung anregt und Schmerzen lindert.
Es gibt verschiedene Anwendungsformen: Nieder-, Mittel- und Hochfrequenz-Therapie.

Bei der Behandlung werden dem Patienten Elektroden an den schmerzenden Stellen angebracht, die dann je nach Behandlungsart geringe Stromstöße zur Schmerzlinderung abgeben.